Instrumenten-Erotik

Alles über die wohl coolsten Musik-Instrumente

Instrumenten-Erotik

Beitragvon Dirk_Walter » Di Okt 16, 2012 7:38 pm

Hier auf Anregung von Supersonicjazzmaster ein Strandeigener Instrumenten-Erotik-Thread.
Egal ob Vintageteil oder Koreakopie, es gilt nun eins: Mach mit, machs nach, machs besser!


65' Jaguar mit Mastery Bridge - Der Amp dahinter ist ein Silvertone 1484

Bild
Zuletzt geändert von Dirk_Walter am Mi Okt 17, 2012 3:05 pm, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Dirk_Walter
Hodad
Hodad
 
Beiträge: 89
Registriert: So Okt 14, 2012 2:55 pm
Wohnort: Nähe Basel

Re: Instrumenten-Erotik

Beitragvon Dirk_Walter » Di Okt 16, 2012 7:43 pm

65' Jazzmaster mit Abigail Ybarra Pickups. Die Korpus war ursprünglich Fiesta Red und wurde in weiß refinished (Daher auch das weiße Pickguard)

Bild
Benutzeravatar
Dirk_Walter
Hodad
Hodad
 
Beiträge: 89
Registriert: So Okt 14, 2012 2:55 pm
Wohnort: Nähe Basel

Re: Instrumenten-Erotik

Beitragvon Dirk_Walter » Di Okt 16, 2012 7:53 pm

Eine Hagström Mach III aus den 60's. Der integrierte Saitendämpfer funktioniert hier richtig gut und klingt deutlich percusiver als bei einem klassischen "Palm-Muting"
Von der Soundqualität und der Vielseitigkeit hatte ich bisher wenig vergleichbares in der Hand gehabt. Das Baby nimmt es locker mit richtig guten Fenders auf.
Leider bin ich mit diesem Modell nie richtig warm geworden :-( (Wurde dann in gute Hände gegeben)

Bild
Benutzeravatar
Dirk_Walter
Hodad
Hodad
 
Beiträge: 89
Registriert: So Okt 14, 2012 2:55 pm
Wohnort: Nähe Basel

Re: Instrumenten-Erotik

Beitragvon Dirk_Walter » Di Okt 16, 2012 8:04 pm

63' Jaguar in Surfgreen (auch wenn es auf dem Bild anders aussieht). Das hässliche Ding unterhalb der Brücke ist ein Buzzstop. Das hübsche Ding dahinter eine Jazzmaster.
Dieses Schätzchen wurde letztes Jahr aus Originalteilen neu aufgebaut, ein paar wenige Teile sind Repros.

Bild
Benutzeravatar
Dirk_Walter
Hodad
Hodad
 
Beiträge: 89
Registriert: So Okt 14, 2012 2:55 pm
Wohnort: Nähe Basel

Re: Instrumenten-Erotik

Beitragvon fenderizer » Mi Okt 17, 2012 4:13 pm

Yeah ... guitar porn!
Dafür bin ich (fast) immer zu haben!

Gruß - der Fenderizer
they're coming to take me away hahaaa ...
Benutzeravatar
fenderizer
Surfrider
Surfrider
 
Beiträge: 710
Registriert: Mo Aug 15, 2005 5:39 pm
Wohnort: Bad Cannstatt

Re: Instrumenten-Erotik

Beitragvon Dirk_Walter » Mi Okt 17, 2012 5:53 pm

Dieses Blau weiter oben sieht in etwa so aus wie das Surfgreen meiner Jaguar :roll:

Zwei Framus wie auf dem untern Bild links hatte ich auch mal. Allerdings ohne Blockeinlagen. Die in Sunburst hatte ich als "Projekt" verkauft, die blonde spiele ich noch heute.
Die hat in der Zarge einen ziemlich üblen Riss und war damals eine Art Entschädigung für die extrem lange Wartezeit für meinen Voc AC 30.

Auf jeden Fall ne Klasse Gitarre, sie war bis ich eine echte Gretsch hatte meine "Übergangs-Gretsch". Wie ich später herausfinden sollte klingen echte Gretsches
natürlich ganz anders. :roll: Das tolle an dieser Gitarre ist der Sound, sie ist zwar bestimmt kein High-Fidelity Wunder klingt jedoch 1:1 nach den alten Garagenplatten.
Benutzeravatar
Dirk_Walter
Hodad
Hodad
 
Beiträge: 89
Registriert: So Okt 14, 2012 2:55 pm
Wohnort: Nähe Basel

Re: Instrumenten-Erotik

Beitragvon Dirk_Walter » Mi Okt 17, 2012 6:09 pm

Die Kombi aus Toneking und Jazzmaster gefällt mir optisch schon mal sehr gut.
Das der Amp zum Verkauf steht ignorier ich besser, die dazu passende weiße JM und Jaguar mit rotem Schlagbrett steht im Nebenzimmer :roll:
Benutzeravatar
Dirk_Walter
Hodad
Hodad
 
Beiträge: 89
Registriert: So Okt 14, 2012 2:55 pm
Wohnort: Nähe Basel

Re: Instrumenten-Erotik

Beitragvon Dirk_Walter » Mi Okt 17, 2012 6:15 pm

Die "Übergangsgretsch" :oops:

Bild
Bild
Benutzeravatar
Dirk_Walter
Hodad
Hodad
 
Beiträge: 89
Registriert: So Okt 14, 2012 2:55 pm
Wohnort: Nähe Basel

Re: Instrumenten-Erotik

Beitragvon Dirk_Walter » Mi Okt 17, 2012 6:19 pm

...und ihr Nachfolger:

Bild
Bild
Benutzeravatar
Dirk_Walter
Hodad
Hodad
 
Beiträge: 89
Registriert: So Okt 14, 2012 2:55 pm
Wohnort: Nähe Basel

Re: Instrumenten-Erotik

Beitragvon Dirk_Walter » Mi Okt 17, 2012 6:41 pm

Wurde mir mal zum "restaurieren" überlassen. :shock:

Bild
Bild
Benutzeravatar
Dirk_Walter
Hodad
Hodad
 
Beiträge: 89
Registriert: So Okt 14, 2012 2:55 pm
Wohnort: Nähe Basel

Re: Instrumenten-Erotik

Beitragvon simoncoil » Do Okt 18, 2012 8:25 am

Mann Mann Mann, bei so vielen Instrumenten kann man sich ja überhaupt nicht entscheiden...




wen man von euch beiden am meisten hasst!
Los Apollos - interplanetary surf music trio.
Benutzeravatar
simoncoil
Beachcomber
Beachcomber
 
Beiträge: 284
Registriert: So Feb 13, 2011 6:34 pm
Wohnort: Berlin

Re: Instrumenten-Erotik

Beitragvon surfing-matze » Do Okt 18, 2012 10:30 am

Hallo Dirk und welcome to se Forum !

Tolle Äxte ! die Jags und die JM gefallen mir besonders. Wie sind deine beiden Jags im Vgl. zueinander so vom sound her ? ist eigentlich die rote original ? Sieht auf dem Bild fast so aus, als wäre die Halsrückseite auch rot (?!)

Ich muss - wenn ich zu hause bin, hier auch noch nen paar Bilder beisteuern :D .

@ supersonicjazzmaster
thematisch würde deine alte blaue jag dazu passen, die herrlich echt gealterte - mach ma rein ey ;) oder ?
surfing-matze
Beachcomber
Beachcomber
 
Beiträge: 251
Registriert: Sa Feb 14, 2009 11:49 pm

Re: Instrumenten-Erotik

Beitragvon Dirk_Walter » Do Okt 18, 2012 2:30 pm

Ich hab ja noch mehrere Jags, jede hat zwar ihren eigenen Charakter doch grundlegende Unterschiede die den Kauf mehrere Modele rechtfertigen gibt es nicht.
Von meinen Pocahontas-Fenders (shell pink / surfgreen / daphne blue würd ich mich deswegen auch bald trennen wollen.

Die rote bzw. die Shell-Pink farbene hat nen natur belasenen Hals. Bei zwei der gezeigten Bilder sind die Farben ordentlich durch die Mangel gedreht worden,
d.h. die komplette Lackierung / Optik entspricht mit Ausnahme der Masterybridge dem Original.
Benutzeravatar
Dirk_Walter
Hodad
Hodad
 
Beiträge: 89
Registriert: So Okt 14, 2012 2:55 pm
Wohnort: Nähe Basel

Re: Instrumenten-Erotik

Beitragvon LöD » Do Okt 18, 2012 3:24 pm

Von meinen Pocahontas-Fenders (shell pink / surfgreen / daphne blue würd ich mich deswegen auch bald trennen wollen.


also da würde ich mich doch auf die Warteliste der Interessenten setzen wollen... (ganz vorn :mrgreen: )
LöD
Benutzeravatar
LöD
Beachcomber
Beachcomber
 
Beiträge: 204
Registriert: So Okt 09, 2011 8:56 pm

Re: Instrumenten-Erotik

Beitragvon Dirk_Walter » Do Okt 18, 2012 5:53 pm

Gerne, das schwierige ist halt hier die Preisgestaltung. Sollte realistisch und fair und nicht ebay sofort kaufen-like sein.
Benutzeravatar
Dirk_Walter
Hodad
Hodad
 
Beiträge: 89
Registriert: So Okt 14, 2012 2:55 pm
Wohnort: Nähe Basel

Nächste

Zurück zu Instrumente

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast